Zurück

Mobile Finanzberatung

PostFinance

B+ heisst die neue Applikation für Geschäftskunden Finanzberatung von PostFinance. Die revolutionäre Lösung für das iPad wurde im Frontend mit HTML5, CSS3 und JavaScript entwickelt. Es unterstützt Berater im Geschäftskundenbereich bei der Vorbereitung, Durchführung sowie Nachbearbeitung von Beratungsgesprächen.

Über eine stark authentifizierte und verschlüsselte Verbindung sind alle Kundendaten jederzeit und überall mit mobilem Internet (3G oder WLAN) sicher abruf- und übermittelbar. Die einfache, nach Usability-Standards entwickelte Benutzeroberfläche, ermöglicht eine intuitive Bedienung, die mit einem Minimum an Schulungsaufwand einsetzbar ist. Entsprechend bescheiden gestalten sich die Ausbildungs- und Supportkosten. B+ als elektronisches Hilfsmittel orientiert sich am bewährten Beratungsprozess.

Vorbereitung

Im Customer Relationship Management (CRM) plant der Berater die Kundengespräche und gibt diese für die mobile Beratung frei. Dabei werden die sensitiven Kundendaten dem Berater geschützt für die Beratung bereitgestellt. Das elektronische Kundenbuch liefert vertiefte Kontakt- und Adressinformationen. Durch die Integration von Google Maps lassen sich die Anfahrtswege optimieren. Die Detailansicht zeigt Softfacts, aktive Produkte bzw. Dienstleistungen, letzte Kontakte und Aktivitäten.

Durchführung

Zu Beginn des Gespräches startet der Berater den Präsentationsmodus. Konkret meint dies das Erfassen und Abgleichen von Softfacts des Kunden und dessen Umfeld. Der geplante Gesprächsablauf, welcher in der Vorbereitungsphase elektronisch in B+ selektiert wurde, wird dem Kunden in Form eines «roten Fadens» präsentiert.

Nun kann die Vorstellung der Produkte und Dienstleistungen gestartet werden. Sie umfasst Informationen über sämtliche Produkte und Dienstleistungen von PostFinance. Bei aktiven Produkten und Dienstleistungen stehen die Kunden Finanzinformationen (Charts, Saldoverlauf usw.) im Vordergrund. Daneben stehen für sämtliche Produkte und Dienstleistungen Marketinginformationen (Factsheets, Hinweise über Set-Angebote usw.) zur Verfügung.

Die integrierten Tools, wie z.B. der Finanzrechner, erlauben es, die Beratung ohne zusätzliche Hilfsmittel nachvollziehbar und transparent zu durchzuführen.

Während des Beratungsgesprächs kann der Kunde weitere Produkte oder Dienstleistungen beantragen oder bereits vorhandene anpassen. Dies geschieht durch eine einfache Interaktion in der Anwendung. Am Ende des Gesprächs zieht die iPad-Anwendung automatisch ein Fazit mit der Möglichkeit zusätzliche Bemerkungen und Informationen zu erfassen.

Nachbearbeitung

Das automatisch generierte Fazit wird zusammen mit den Bemerkungen und Informationen sicher an das Customer Relationship Management (CRM) übermittelt und auf dem iPad endgültig gelöscht.

Höchstmögliche Sicherheitsstandards

Sicherheit

Der Einsatz von mobilen Technologien mit sensitiven Finanzdaten setzt voraus, dass die höchstmöglichen Sicherheitsstandards gewährleistet werden müssen. Somit ist der Zugang zu den sensitiven Daten nur mit dem Einsatz eines Security Token (RSA SecureID) möglich. Sämtliche Verbindungen sind verschlüsselt. Das iPad bietet dank Hardware Encryption einen zusätzlichen Schutz, der offline verfügbaren Kundendossiers.

HTML5-Frontend

HTML5

Kennzeichnend für die innovative iPad-Lösung ist die Umsetzung des Frontends, die auf modernsten webbasierten Technologien wie HTML5, CSS und JavaScript basiert.

Offlinefähigkeit

Offlinefähigkeit

Die technisch hochstehende Lösung ermöglicht jederzeit und überall den Offline-Zugriff auf ausgewählte Kundendaten und stellt sicher, dass das Beratungsgespräch auch in Räumlichkeiten oder Gebieten durchgeführt werden kann, in denen die mobilen Übertragungstechnologien (Edge und UMTS) nicht verfügbar sind.

 

PostFinance

ist das sechstgrösste Schweizer Finanzinstitut und eigenständiger Geschäftsbereich der Schweizerischen Post mit einem Kundenvermögen von 92.2 Mrd. Franken.